Eizellspende in Nordzypern – Wer profitiert von der Eizellspende ?

In Fällen, bei denen es Frauen nicht möglich ist eigene, lebensfähige Eizellen für eine normale Schwangerschaft oder eine In-vitro-Fertilisation (IVF) zu produzieren, empfiehlt unser Zentrum gewöhnlich das Programm für Eizellspende in Nordzypern um den Kinderwunsch zu erfüllen. Geringe Eizellreserven in den Eierstöcken sind ein typisches Phänomen bei älteren Frauen. Das steigende Alter einer Mutter korrespondiert sozusagen mit der fortschreitenden Abnahme der Eifollikel; in den meisten Fällen spielt sich dieser Prozess ab dem 30. bis 40. Lebensjahr ab. In manchen Fällen kann es jedoch sein, dass Frauen bereits nach Beginn des 20. Lebensjahr in die „frühzeitige Menopause“ eintreten und sich somit ebenso für Eizellspende am Cyprus IVF Centre eignen. Weitere mögliche Gründe für die Wahl einer Eizellspende an unserem IVF Zentrum sind zum Beispiel: Infertilität durch vorangegangene Chemotherapie gegen Krebs oder ernsthafte familiäre Erbkrankheiten, welche nicht auf den Nachwuchs übertragen werden wollen. In solchen Fällen bietet die Eizellspende am Cyprus IVF Centre eine nützliche Alternative für Patienten die hoffnungsvoll dem Wunsch nach Kindern entgegen sehnen.

Eizellspende in Nordzypern – Woher stammen die Eizellen ?

Am Cyprus IVF Centre verfügen wir über eine ausgesprochen große Datenbank für getestete, gesundheitlich in gutem Zustand befindenden Eizellspender. Unser Team ist besonders stolz darauf ein System anzuwenden, welches die frischesten Eizellen jedes Spendenzyklus bei allen IVF Behandlungen am Cyprus IVF Centre gewährleistet. Dr. Firdevs und ihr Team untersuchen jeden potentiellen Eizellspender minutiös genau auf Erbkrankheiten (welche auf den Nachwuchs übertragen werden könnten) bevor diese Spender Teil unseres Eizellspende-Programms am Cyprus IVF Centre werden kann. Eizellspender sind gewöhnlich zwischen 26 und 30 Jahre alt und das Durchschnittsalter liegt in den frühen 20er Jahren einer Frau die am Spendeprogramm teilnimmt. Somit können wir gewährleisten, dass für die Eizellspende in Nordzypern nur die gesündesten Eizellen verwendet werden. Eizellspender sind nur zu dem Zeitpunkt superovuliert, an dem sie für ihre IVF Behandlung die Eizellen benötigen. Grund hierfür ist, dass man auf diesem Wege Erfolgsraten von IVF Behandlungen erhöhen kann. Im Durchschnitt ernten wir, grob geschätzt, zwischen 10 und 20 gesunde Eizellen von ihrer persönlichen Spenderin: diese Eizellen werden exklusiv in ihrem IVF Zyklus verwendet und kommen für keine anderen IVF Patienten in Frage. Auf diese Art und Weise garantiert unser Programm für Eizellspende in Nordzypern, dass alle unsere Kunden ein Minimum an gesunden und frischen Eizellen in Form der „10-Eizellen-Garantie“ pro IVF Zyklus erhalten. Für weitere Informationen zur „10-Eizellen-Garantie“ verweisen wir auf den jeweiligen Abschnitt dieser Website um weitere Informationen hierzu und zur Eizellspende zu erhalten.

Eizellspende in Nordzypern – Kann mein Kind seine Spenderin zurückverfolgen ?

Nein! Das Programm für Eizellspende am Cyprus IVF Centre in Nordzypern gewährt seinen Spendern absolute Anonymität in allen Bereichen – alles wird somit streng vertraulich gehandelt. Als Konsequenz bedeutet dies, dass es dem Kind niemals möglich sein wird, seinen Eizellspender in der Zukunft zu identifizieren. In gleicher Art und Weise wird der Eizellspender weder über die Identität des Paares in Kenntnis gesetzt, noch jemals erfahren ob die IVF durch Eizellspende zu einer erfolgreichen Schwangerschaft geführt hat. Dieses Prinzip bei dem beide Parteien im Dunkeln verbleiben sichert, dass Eizellspender die Kinder die durch ihre Eizellen beim Programm für Eizellspende am Cyprus IVF Centre entstanden sind, nicht rückverfolgen können.
Obwohl diese Angelegenheit in manch anderen Ländern anders gehandhabt wird und dort Kinder das Recht hat, ab dem 18. Lebensjahr selbst darüber entscheiden zu können ob sie ihre biologische Mutter kennenlernen möchten, wird am Cyprus IVF Centre in allen Fällen Gebrauch von unserer Verschwiegenheitsklausel gemacht um die Identität von Kind, Paar und Eizellspendern gleichermaßen unter allen erdenklichen Umständen zu respektieren und schützen. Da es die Mehrzahl an Paaren, die sich für Eizellspende in Nordzypern entscheiden sowieso vorzieht, ihr Kind nicht über die Identität ihres Kindes zu unterrichten, stellt dieses standardisierte Vorgehen an Vertraulichkeit signifikante Vorteile für unsere Kundenpaare dar.

Eizellspende in Nordzypern – Können Verwandte oder Freunde Eizellen spenden ?

Ein stark zunehmdender Trend unter Paaren heutzutage besteht darin, die Eizellen eines vertrauten Bekannten oder Familienmitglieds zu nutzen anstelle von unserer anonymisierten Datenbank am Cyprus IVF Centre Gebrauch zu machen. In diesen Fällen müssen sich die Kandidaten ausgiebigen Tests unterziehen um garantiert sicherstellen zu können, dass zum einen gesunde Eizellen in den Reserven vorhanden und zum anderen der Freund/ das Familienmitglied frei von genetisch vererbbaren Krankheiten ist. Sobald alles geklärt ist, wird der bevorzugte Spender stimuliert um in Synchronisation mit ihrem Menstruationszyklus zu ovulieren. Der Rest der IVF Behandlung verläuft anschließend ziemlich genau so wie bei anderen Eizellspendern (siehe folgende Paragraphen).

Eizellspende in Nordzypern – Welche Tests werden an den Eizellspendern durchgeführt ?

Alle zukünftigen Eizellspender müssen sich in jedem Fall einer Reihe von Tests unterziehen um sicherzustellen, dass sie gesunde Eizellen für das IVF Programm produzieren können und frei von infektiösen und genetischen Defekten sind. Folgende Tests werden an möglichen Kandidaten für Eizellspende in Nordzypern durchgeführt:

– Tests auf Infektionskrankheiten

Anti-HIV – Test auf HIV/AIDS Infektion
Anti-HCV – Test auf Hepatitis C Virus Infektion
Rubella IgG – Test auf German measles Infektion
CMV IgG – Test auf Cytomegalovirus Infektion
HbsAg – Test auf Hepatitis B Virus Infektion
VDRL – Test auf Syphilis Infektion

Beachte: Qualifizierte Spender für das Eizellspendeprogramm in Nordzypern werden alle zwei Monate auf Infektionskrankheiten untersucht um zu gewährleisten, dass sie keine der oben genannten Infekte in sich tragen bevor der Prozess der Eizellspende stattfindet.

– Hormonelle Tests

Follicle Stimulating Hormone, Anti-Mullerian Hormon, Luteinizing Hormone, Estradiol and Prolactin

– Karyotyping

Genetische Krankheiten
Cystic fibrosis, Maple Syrup Urine Disease (Phenylketonuria), Thalassemia minor or major, Haemophilia A and B, Familial Mediterranean Fever, etc..

Eizellspende in Nordzypern – Womit fange ich an ?

Schritt 1: Registrierung

Anwärter für Eizellspende in Nordzypern wenden sich bitte für Anfragen und erste Aufklärung an unsere internationalen Patientenkoordinatoren, welche sie direkt mit Informationen zur Behandlung versorgen werden. Sobald sie ihrer Entscheidung getroffen haben und sicher sind, dass sie die Behandlung durchführen lassen wollen wird ihnen ein medizinisches Formular zugeschickt welches sie ausfüllen und an uns zurückschicken müssen. Das Formular gibt uns einen Überblick über ihre bisherige medizinische Historie und die Erwartungen die sie an eine IVF Behandlung am Cyprus IVF Centre stellen. Eventuell benötigen wir ein aktuelles Foto von ihnen um den Behandlungsplan adäquat zusammenstellen zu können und einen geeigneten Spender mit gewünschten physischen Merkmalen für zu finden. Nachdem sie unser medizinisches Formular ausgefüllt eingereicht haben, wird sie unsere Klinik auffordern eine Voranzahlung von 200 Euro zu leisten um die Anfrage zu finalisieren und ihren Platz für eine IVF zu reservieren. Die besagte Anzahlung ist nicht auszahlbar und sollte innerhalb von 6 Monaten von einer tatsächlichen IVF gefolgt werden.

Schritt 2: Auswahl des Spenders

Das Programm für Eizellspende am Cyprus IVF Centre in Nordzypern garantiert jedem Spender absolute Anonymität gegenüber unseren Kunden. Aus diesem Grund wird während der gesamten Behandlung drauf verzichtet Fotos oder persönliche Informationen auszugeben. Obwohl es uns rechtlich nicht erlaubt ist Fotos mit ihnen zu teilen, können wir ihre Wahl dennoch ein wenig beeinflussen indem wir ihnen bestimmte, nützliche Eigenschaften des Spenders zur Verfügung stellen. Die folgenden Spender-Parameter werden unseren Kunden am Cyprus IVF Centre zur Verfügung gestellt:

– Alter
– Größe
– Gewicht
– Nationalität
– Augenfarbe
– Haarfarbe
– Bildungshintergrund
– Beschäftigungshintergrund

Unsere umfangreiche Datenbank an Spendern umfasst ein breites Spektrum an unterschiedlichen Profilen wie schwarzes Haar und dunkle Augen bis hin zu blondem Haar und blauen Augen. Wir verfügen außerdem über eine große Auswahl verschiedenster Nationalitäten mit unterschiedlichen Größen- und Gewichtsprofilen. Dr. Firdevs trifft die potentiellen Spender routinemäßig persönlich während den einzelnen Untersuchungen an unserer IVF Klinik. Dies kann beispielsweise dabei helfen die äußeren Gesichts- und Körpermerkmale eines Spenders mit den ihrigen abzugleichen und eine geeignete Spenderperson zu finden. Die häufigste Anfrage die wir am Cyprus IVF Centre bekommen, betrifft die Möglichkeit die Nationalität bzw. Herkunft eines Spenders selbst bestimmen zu können. Wie bereits gesagt umfasst unsere Spenderdatenbank ein breites Spektrum verschiedenster Nationalitäten. Darunter befinden sich beispielsweise auch Spender skandinavischer, asiatischer oder afrikanischer Herkunft – wir finden zu jedem Gesicht einen passenden Spender. Wir können in diesem Sinne eine Auswahl für sie treffen und die gewünschten physischen Eigenschaften so gut es uns möglich ist in ihrem Interesse berücksichtigen und somit ihre Erfahrung mit Eizellspende in Nordzypern so zu gestalten wie sie es sich vorstellen. Von dieser Liste können sie nun selbst wählen welcher Spender für ihre IVF an unserer Klinik verwendet werden soll. Einen Anruf später wird dieser kontaktiert und im Konsens für ihren IVF Zyklus reserviert. Als Konsequenz ist es diesen Eizellspendern nicht erlaubt an anderen Eizellprogrammen in Nordzypern teilzunehmen bevor sie ihre Behandlung haben.

Schritt 3: Medikamente

Zu diesem Zeitpunkt sollten sie sich für ein passendes Datum für ihre Eizellspende Behandlung entschieden haben. Die Klinik wird ihnen in jedem Falle vor ihrer Anreise nach Zypern ein Rezept für die Medikamente zuschicken, welche sie dann selbst bei ihrer örtlichen Apotheke abholen können. Natürlich besteht die Möglichkeit diese auch Online zu bestellen, gerne beraten wir sie auch hierzu um die perfekte Lösung zu finden. Der Medikamentenplan wird sehr detailliert und spezifisch sein – sie werden genau wissen wann was einzunehmen ist. Unsere Telefonnummern am IVF Centre sind in der Kopfzeile des Medikamentenplans zu finden, zögern sie also nicht und melden sie sich, sollten Unklarheiten aufkommen. Unsere Patientenkoordinatoren sind mehr als gewillt ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen – rund um die Uhr! Bitte beachten sie, dass wir eventuell eine empfängnisverhütende Pille empfehlen um sowohl ihren Menstruationszyklus zu regulieren, als auch die Synchronisierung der Eizellentnahme bei ihrer Spenderin in Nordzypern zum richtigen Zeitpunkt zu vereinfachen

Welche Medikamente müssen vor meinem Aufenthalt in Zypern genommen werden

Patienten die sich in menopausaler Periode (d.h. keine monatliche Periode haben) befinden bekommen Estradioltabletten (Progynova) für eine Dauer von 10-12 Tagen um das Endometrium (Gebärmutterschleimhaut) ausreichen für die bevorstehende Schwangerschaft zu verstärken.

Patienten die noch normal menstruieren bekommen Gonapeptyl Injektionen verabreicht. Hierbei handelt es sich um Patients who are still menstruating are given injectable Gonapeptyl depot which is a sustained release formulation of triptorellin to control the release of estrogen and progesterone in the body.

Auch diesen Patienten werden Progynovatabletten für eine Dauer von 10-12 Tagen verschrieben, um die Gebärmutterschleimhaut ausreichend zu verstärken

Welche Medikamente müssen während ihres Aufenthalts in Zypern genommen werden ?

Nach ihrer Ankunft in Nordzypern wird Dr. Firdevs eine vorläufige Einstiegsuntersuchung durchführen und bestimmen ob sie weitere Medikamente benötigen, um die Chancen auf ein erfolgreiches Abschließen unseres Programms für Eizellspende in Nordzypern eventuell noch zu steigern. Folgende Medikamente werden ihnen während ihres Aufenthalts in Nordzypern verschrieben: Doxycycline (Monodox) Antibiotika, Prednisolone (Prednol) Tabletten, Progesterone (Progestan), Enoxaparin (Clexane) Injektionen, und Hydroxyprogesterone caproate USP (Proluton).

Schritt 4: Ankunft in Zypern

Unsere liebenswürdigen Patientenkoordinatoren und Dr. Firdevs werden sie persönlich bei ihrer Ankunft am Cyprus IVF Centre in Nordzypern begrüßen. An ihrem ersten Tag am IVF Centre wird ein transvaginaler Ultraschall durchgeführt um herauszufinden ob ihre Gebärmutterschleimhaut für den Embryotransfer ausreichend stark ist. Zu diesem Zeitpunkt kann es sein, dass Dr. Firdevs weitere Medikamente verordnet um ihre Erfolgschance für die IVF in Nordzypern zu erhöhen. Gleichzeitig werden die Eizellen ihrer Spenderin bereits in den nächsten 1-2 Tagen bereit für die Entnahme sein.

Am Tag der Eizellentnahme wird unsere Klinik ihren Partner auffordern eine Spermienprobe zu stellen (falls erwünscht) welche für die Befruchtung des Embryos unerlässlich und natürlich fester Bestandteil einer jeden IVF ist. Um die Produktion von gesunden, qualitativ hochwertigen Spermien sicherzustellen bitten wir um eine 3-tägige sexuelle Abstinenz bevor die Probe gestellt wird.

Schritt 5: Vorbereitung des Embryos

Intrazytoplasmatischer Spermieninjektion (ICSI) wird in allen Fällen durchgeführt um eine Befruchtung der Eizellen herbeizuführen. ICSI beinhaltet das direkte Injizieren eines einzelnen Spermiums in die Eizelle um die Befruchtung dieser zu erleichtern. Der Vorgang erleichtert die Befruchtung insofern, da die Penetration des Spermiums somit ohne das Durchdringen von vorhandenen Barrieren, die Eizellen umgeben geschehen kann und dadurch eine erfolgreiche Befruchtung gesichert wird. Obwohl ICSI normalerweise für Patienten gedacht ist, die mit geringen Spermienzahlen kämpfen, wählt Dr. Firdevs am Cyprus IVF Centre in Nordzypern dieses Vorgehen stets bei allen Patienten. Somit ist die Spermienqualität hierbei irrelevant, ICSI wird verwendet um ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen. Nachdem das Spermium injiziert wurde wird der Embryo für 24 Stunden in unserem Labor, unter der Aufsicht von hochprofessionellen Embryologen und modernstem Technikequipment ausgebrütet. Unsere Patientenkoordinatoren werden sie selbstverständlich auf dem Laufenden halten wie es um den Fruchtbarkeitsstatus ihres Embryos steht

In den folgenden Tagen entwickelt sich der befruchtete Embryo nun in unseren Laboren während er kontinuierlich ausgebrütet wird. Strikte Qualitätskontrollmaßnahmen kommen hierbei zum Einsatz um sichergehen zu können, dass es innerhalb der Brutkästen nicht zu abrupten Anomalien der Luftfeuchtigkeit und Temperatur kommt, da diese dem Embryo schaden können. Am Cyprus IVF Centre folgen wir konsequent internationalen Standards bei der Handhabung von Embryonen; aus diesem Grunde garantieren wir allen unseren IVF Kunden bestmögliche Qualität der Embryos.

Schritt 6: Embryotransfer

Der Vorgang des Embryotransfers wird zwischen dem 3. und 5. Tag nach der Entnahme der Eizellen durchgeführt. Mit Hilfe eines Vaginalspekulums wird Dr. Firdevs zunächst, ähnlich wie bei einem Abstrich, den Gebährmutterhals freilegen. Anschließend wird sie sowohl Vagina und Gebärmutter mithilfe einer sterilen Lösung reinigen und desinfizieren. Das Kulturmedium welches Embryoglue und die ausgewählten Embryonen enthält wird in einen Katheter geladen an dem an einem Ende eine Spritze angebracht ist. Dr. Firdevs führt den Katheter nun behutsam durch die Vagina und den Gebärmutterhals und platziert die Embryonen in optimaler Position (exakt 2 cm unterhalb der Gebärmutter) im Uterus. Um möglichst genau arbeiten zu können und den Embryo besser im Uterus platzieren zu können, wird dieser Eingriff am Cyprus IVF Centre stets mit Ultraschall durchgeführt. Unsere IVF Klinik garantiert ihnen für das Programm des Embryotranfers in Nordzypern 10 qualitativ hochwertige Eizellen von denen Dr. Firdevs behutsam drei davon auswählt die sich besonders gut für den Transfer eignen und ihre Chancen für eine erfolgreiche Schwangerschaft signifikant steigern lässt. Die restlichen qualitativ hochwertigen Embryos werden kryokonserviert und können zu einem späteren Zeitpunkt für eine weitere IVF verwendet werden.

Schritt 7: Heimreise von Zypern

Nachdem der Transferprozess abgeschlossen ist, dürfen sie nun ihre Heimreise antreten und zu ihren täglichen Routinen zurückkehren. Sie sind jedoch sehr aufgefordert bei anstrengenden Tätigkeiten die den Embryo beeinflussen könnten, von nun an besonders vorsichtig zu sein. Sonnenbaden und heiße Bäder sollten unter allen Umständen vermieden werden, da sich dies auf die Kerntemperatur innerhalb ihres Uterus auswirken, und somit dem entwickelnden Embryo schaden können. Auf Geschlechtsverkehr sollte während der ersten beiden Wochen nach ihrem Embryotransfer ebenso verzichtet werden. Da sich der Embryo in einem sehr sicheren Bereich des Uterus befindet, stellen normale Tätigkeiten keinerlei Gefahr dar. Spazieren, Einkaufen und Autofahren sind beispielsweise Tätigkeiten die von Tag zu Tag überhaupt kein Problem sind. Es ist jedoch von essentieller Bedeutung, dass die Medikation ab dem Tag an dem sie den Embryotransfer haben, strikt und mit Achtsamkeit eingehalten wird um eine erfolgreiche Schwangerschaft gewährleisten zu können.

Schritt 8: Schwangerschaftstest

Am zwölften (12.) Tag nach ihrem Embryotransfer bietet sich die Möglichkeit eines vorzeitigen Schwangerschaftstests via HCG Bluttest; Urintests geben zu diesem Zeitpunkt der fötalen Entwicklung noch keine Auskunft ob eine Schwangerschaft vorliegt. Der HCG Bluttest kann sowohl von ihrem Hausarzt, als auch jeder gängigen Fruchtbarkeitsklinik in ihrer Region durchgeführt werden. Sollte es nicht möglich sein einen HCG Bluttest durchzuführen, kann mit Hilfe einer Morgenurinprobe via HCG Urintest eine Schwangerschaft bestätigt werden. Wichtig ist hierbei, dass sie in diesem Fall bis zum 14. Tag nach dem Embryotransfer warten um ein genaues Ergebnis erwarten zu können.

Was passiert wenn der HCG Bluttest positive ausfällt ?

Es ist von fundamentaler Bedeutung, dass Patienten im Falle eines positive HCG Bluttests ihre Medikamente weiterhin bis zur 12. Schwangerschaftswoche so einnehmen wie es von Dr. Firdevs verordnet wurde. Außerdem ist es wichtig, dass sie ihrem Hausarzt/ ihrer Gynäkologin mitteilen, dass sie schwanger sind, um nach der 7. Schwangerschaftswoche einen Ultraschall durchführen zu lassen um sowohl die Anzahl der Embryonen die sich erfolgreich implantiert haben zu bestätigen, als auch den fötalen Herzschlag ihres Kindes zu überprüfen.

Was passiert wenn der HCG Bluttest negative ausfällt ?

Patienten werden in diesem Fall ausdrücklich dazu aufgefordert, sämtliche Medikamente abzusetzen. Durch das Einstellen der Medikamente kann es zu Entzugsblutungen kommen, ihr Menstruationszyklus normalisiert sich jedoch erwartungsgemäß 4-6 Wochen nach dem Absetzen ihrer Medikation.

Was passiert wenn der HCG Urintest negative ausfällt ?

Patienten werden zu diesem Zeitpunkt dazu aufgefordert den Test nach 2 weiteren Tagen zu wiederholen und die verschriebene Medikation weiterhin so einzunehmen wie von Dr. Firdevs verordnet. Sollte der zweite Test ebenfalls negativ ausfallen werden sie aufgefordert, sämtliche Medikamente abzusetzen. Durch das Einstellen der Medikamente kann es zu Entzugsblutungen kommen, ihr Menstruationszyklus normalisiert sich jedoch erwartungsgemäß 4-6 Wochen nach dem Absetzen ihrer Medikation.

Für weitere Informationen zu unserem Programm für Eizellspende in Nordzypern, bitten wir sie nicht zu zögern und uns telefonisch oder auf anderem Wege zu kontaktieren. Es freut uns ihre Fragen und Anliegen stets zu beantworten.