Team Miracle vom Cyprus IVF Centre freut sich ihnen mitteilen zu dürfen, dass EmbryoScope®, ein Zeitraffer-Bildsystem nun bei uns verfügbar ist und wir somit das einzige Krankenhaus im ganzen Zypern sind, welches diese Technik im Rahmen von IVF Zyklen anbietet.

Was ist das EmbryoScope® ?

Beim EmbryoScope® handelt es sich um den fortschrittlichsten Brutkasten den es auf dem IVF Markt heutzutage gibt. Hierbei werden physiologische Bedingungen die vom Embryo verlangt werden aufrechterhalten, während sich dieser in den IVF Laboren entwickelt. In anderen Worten: EmbryoScope® ahmt die natürliche Umwelt des mütterlichen Körpers nach.

Das EmbryoScope® ist ein komplett integriertes Zeitraffersystem zur Darstellung von Bildern, welches mithilfe einer speziellen Kamera in voreingestellten Intervallen Aufnahmen macht und diese als Videodarstellung der embryonalen Entwicklung zeigt. Das System erlaubt es den Embryologen von Team Miracle am Cyprus IVF Centre die Zellteilung innerhalb der Embryonen zu überwachen während sich diese geschützt im Brutkasten befinden.

Vorteile des EmbryoScope ®

1. Durchgängig sichere Überwachung

Während traditioneller In-vitro-Fertilisation (IVF) oder intrazytoplasmatischer Spermieninjektion (ICSI) werden die Embryonen in streng kontrollierter Umgebung (beheizten Brutkästen) aufbewahrt. Am Cyprus IVF Centre werden modernste und technisch ausgereifteste Inkubatoren genutzt um den Embryonen die bestmögliche Entwicklung zu geben. Die Embryonen der einzelnen Patienten werden außerdem in unterschiedlichen Sektionen untergebracht, d.h. die Embryonen anderer Paare werden beim Vorgang der Untersuchung nicht beeinflusst.

Die Mehrzahl anderer IVF Kliniken benutzt hingegen große, veraltete Inkubatoren, bei denen sämtliche Embryonen im gleichen Fach untergebracht werden. Dies bedeutet, dass jedes Mal wenn die Embryonen eines Patienten untersucht werden, alle anderen Embryonen innerhalb des Brutkastens für eine bestimmte Zeit den Einflüssen der Außenwelt ausgesetzt sind und sich somit ihr direktes Umfeld ändert.
Während IVF Zyklen mit normalen Inkubatoren müssen die Embryonen von unseren Embryologen am Cyprus IVF Centre jeden Tag aus dem Inkubator genommen werden um ihre Entwicklung zu überwachen; also genaue morphologische Observierungen machen zu können. Das Entfernen der Embryonen aus den Brutkästen führt dazu, dass es zu Veränderungen der Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Temperatur kommt, welche den Embryonen schaden können.

Das System des EmbryoScope® erlaubt die ständige Überwachung sämtlicher Embryonen ohne diese aus dem Brutkasten entfernen zu müssen. Dieser Faktor stellt einen außerordentlichen Vorteil dar wenn EmbryoScope® innerhalb eines IVF Zyklus genutzt wird.

2. Zugang zu Zellteilungs- und Entwicklungsabläufen

Jüngste Studien haben gezeigt, dass das Schema der Zellteilung von Embryonen extrem wichtig ist wenn es darum geht zu entscheiden, welche Embryonen das beste Potential haben erfolgreich eingepflanzt zu werden und sich zu einer erfolgreichen Schwangerschaft zu entwickeln. Eine wachsende Gesamtheit an Beweismitteln zeigt darauf hin, dass bestimmte Zeitpunkte und Ereignisse bei der Zellteilung besonders wichtig sind und für die Vorhersage von Entwicklungspotenzialen signifikante Bedeutung haben. Durch die Beurteilung des Status der Embryonen zu diesen bestimmten Zeitpunkten ist es uns möglich die besten Embryonen für den Embryotransfer auszuwählen. Es wurde bewiesen, dass Embryonen die ein bestimmtes Entwicklungs- und Zellteilungsschema aufweisen, 15% bis 20% bessere Chancen haben zu einer erfolgreichen Schwangerschaft zu führen.

Diese Zeitpunkte können nur mithilfe von modernsten Zeitrafferkameras vollständig aufgenommen werden. Traditionelle Routineuntersuchungen unter dem Mikroskop können diese Zeitpunkte nicht alle zeigen, weil sie sich von Embryo zu Embryo unterscheiden. Um die wichtigen Schritte der Entwicklung unter einem herkömmlichen Mikroskop festhalten zu können, müssten die Embryonen mehr Zeit außerhalb des Brutkastens verbringen als in ihm… Um das Überleben des Embryos zu garantieren ist eine derartige Vorgehensweise unmöglich.

3. Verbesserte Embryonenauswahl für frühe Embryonentransfers

Am Cyprus IVF Centre bieten wir ihnen den Blastozystentransfer grundsätzlich immer an wenn es möglich ist. Grund hierfür ist, das Blastozysten für gewöhnlich bessere Chancen haben sich zu einer erfolgreichen Schwangerschaft zu entwickeln als Embryonen mit 3-tägiger Entwicklung. Jedoch ist dies nicht immer möglich. In manchen Situationen sind die Embryonen nicht stark genug sich 5 Tage im Labor zu entwickeln oder es gibt nicht genug Embryonen um das Risiko zweier weiterer Tage Entwicklung vor dem Transfer einzugehen. Außerdem kann es sein, dass Patienten aufgrund ihrer Arbeitssituation oder anderer Verpflichtungen zuhause weniger Zeit für ihre IVF Behandlung haben als andere und der Zyklus von uns in einem kürzeren Zeitraum abgeschlossen werden muss.

Ohne das EmbryoScope® ist es nicht möglich entscheiden zu können, welche Embryonen des 3. Tages die besten Chancen haben, ihre Entwicklung fortzusetzen. Dr. Firdevs und ihr Team von Embryologen werden deshalb eine wohl durchdachte, geschätzte Aussage treffen, welche 4 Embryonen am normalsten aussehen und somit für den Embryotransfer genutzt werden.

Das EmbryoScope® stellt ein ausgezeichnetes Werkzeug dar, die besten Embryonen vorherzusagen und somit ideale Kandidaten für den Transfer zu finden, ohne diese aus dem Brutkasten nehmen zu müssen. Unsere Team Miracle Embryologen können sich die Zeitraffersequenzen der Entwicklung ansehen und feststellen, ob sich die Embryonen symmetrisch zu den relevanten Zeitpunkten geteilt haben. Sollte es beispielsweise so sein, dass sich ein Embryo langsam entwickelt oder sich von 2 zu 5 Zellen anstelle von 2 zu 4 teilt, werden wir diesen Embryo nicht für den Embryonentransfer auswählen.

4. Vorhersage chromosomaler Abnormalitäten

Die einzige Methode welche chromosomale Abnormalitäten mit garantierter Sicherheit feststellen kann ist die Präimplantationsdiagnostik. Hierbei handelt es sich jedoch um eine seperate Behandlungsform die wir am Cyprus IVF Centre anbieten. Bitte besuchen sie für weitere Informationen hierzu unsere Sektion PID und Geschlechtsbestimmung.

Für Patienten die sich gegen eine PID Behandlung entschieden haben, kann EmbryoScope® von großem Nutzen sein. Eine zunehmende Beweislage suggeriert, dass EmbryoScope® in der Tat dabei helfen kann, bestimmte chromosomale Abnormalitäten festzustellen. Chromosomal gesunde und ungesunde Embryonen reagieren unterschiedlich und weisen Variationen hinsichtlich Teilungs- und Entwicklungsschema auf. Mithilfe von EmbryoScope® können wir diese Informationen aufnehmen, und durch das Zeitraffervideo voraussagen, welche Embryonen höhere Wahrscheinlichkeiten haben sich chromosomal normal zu entwicklen.

5. Patienten bekommen zusätzliche Informationen zu ihren Embryonen

Einer der nervenaufreibendsten Bestandteile einer IVF Behandlung im Ausland ist das Sorgen um die Entwicklung der Embryonen zwischen Eizellentnahme und Embryotransfer. Bei der Durchführung von traditioneller IVF wird es von den Embryologen in allen Fällen vorgezogen die Embryonen nur so oft aus dem Brutkasten zu entfernen wie es unbedingt nötig ist. Wie oben bereits erwähnt dient dies dem Schutze der Entwicklung. Das bedeutet, dass traditionelle IVF nicht regelmäßige Updates bezüglich der Embryonenentwicklung liefert.
Durch das EmbryoScope® System bekommen sie während ihrer gesamten Zeit in Zypern regelmäßig Informationen und können somit während ihrer IVF Behandlung erheblich besser entspannen.

Zusätzlich geben wir ihnen die Möglichkeit eine CD mit nach Hause zu nehmen, welche die Aufnahmen des EmbryoScope® enthält und eine sehr spezielle Ergänzung des Familienfotoalbums sein wird.

Welche Patienten profitieren von der Nutzung des EmbryoScope® ?

EmbryoScope® und seine einzigartige Technologie lässt ALLE Patienten profitieren, die sich für eine IVF in Zypern entschieden haben. Egal ob sie sich für eigene Eizellen oder die einer Spenderin entschieden haben, ob sie IVF oder Geschlechtsbestimmung nutzen wollen, EmbryoScope® kann in allen Fällen genutzt werden um sichergehen zu können, dass die besten Embryonen transferiert werden und somit die Chancen auf einen erfolgreichen IVF Zyklus am Cyprus IVF Centre zu maximieren.

Für Patienten die bereits Kinder haben, oder Frauen die die Möglichkeit von Zwillingen ausschließen wollen, kann EmbryoScope® uns dabei helfen einen einzigen Embryo auszuwählen der uns von allen am besten erscheint. Ein zusätzlicher Embryo kann natürlich eingefroren werden und später genutzt werden. Für weitere Informationen verweisen wir auf die Sektion für Kryokonservierung auf unserer Webseite.
Sollten sie sich für die Anwendung von EmbryoScope® unter der Leitung von Team Miracle am Cyprus IVF Centre entscheiden, bitten wir sie ihr Anliegen mit unseren internationalen Patientenkoordinatoren zu besprechen und mögliche Optionen einzuholen. Der Preis für die Anwendung von EmbryoScope® beläuft sich am Cyprus IVF Centre auf 700 Euro pro Zyklus.

Wieso sollten sie sich für EmbryoScope® am Cyprus IVF Centre entscheiden ?

Ihre Fragen – Unsere Antworten!

1. Welche Art von Brutkästen haben sie genutzt bevor sie auf EmbryoScope® umgestiegen sind ?

Zeitraffersysteme neigen dazu kleinere bench-top Brutkästen zu sein. Es hat sich im Laufe der Zeit gezeigt, dass kleinere Brutkästen die Qualität von Embryonen und die Erfolgsraten von Schwangerschaften verbessern. Nichtsdestotrotz werden für Brutkästen dieser Art Spezialisten benötigt die große Erfahrung im Umgang mit ihnen aufweisen um das volle Potenzial aus ihnen rausholen zu können.
Am Cyprus IVF Centre nutzen wir ausschließlich kleine bench-top Brutkästen und tun dies seit langer Zeit weil wir glauben, dass diese Wahl Embryonen die stabilste Umwelt bietet um sich gut entwickeln zu können. Unsere Team Miracle Embryologen haben außerordentlich viel Erfahrung und bilden sich zudem durch Seminar regelmäßig weiter.

2. Verwenden sie im EmbryoScope® ein anderes Kulturmedium als in ihren anderen Brutkästen oder haben sie das Kulturmedium für das Zeitraffersystem gewechselt ?

Am Cyprus IVF Centre bieten wir ihnen die Kulturmedien EmbryoGen ® und BlastGen ® an. Es ist bewiesen, dass diese zu erhöhten Schwangerschaftsraten bei allen unseren Patienten geführt haben, besonders bei denen die in der Vergangenheit mit Problemen bei der Einpflanzung oder gar Fehlgeburten zu kämpfen hatten.

3. Erwarten sie den Embryotransfer am 3. oder am 5. Tag meiner Embryonen im EmbryoScope®

Einige Kliniken ziehen es vor den Embryotransfer am 3. Tag der Entwicklung durchzuführen oder erheben zusätzliche Kosten für den Blastozystentransfer am 5. Tag. Wenn sie sich für eine IVF Behandlung in Zypern am Cyprus IVF Centre unter der Leitung von Dr. Firdevs entscheiden, wird die Entscheidung auf Basis des bestmöglichen Resultats getroffen. Wir ziehen den Blastozystentransfer prinzipiell immer vor, sofern er möglich ist und berechnen keine zusätzlichen Kosten.

4. Wer ist für die Evaluation der Fotos meiner Embryonen zuständig ?

Bei der Auwahl der Klinik für eine IVF Behandlung müssen sie sich sicher sein, dass die Person, welche die Aufnahmen aus dem EmbryoScope® evaluiert, hierfür vollständig qualifiziert ist und im Feld der Embryologie und embryonaler Zellteiler spezifische Expertise aufweisen muss. Wie bereits erwähnt finden sie im Team Miracle ausschließlich professionelle Embryologen die ihr Handwerk verstehen und ein riesiges Spektrum an Erfahrung aufweisen. Außerdem sei zu erwähnen dass sämtliche Mitarbeiter, d.h. Doktoren, Embryologen und Koordinatoren, alle von Vitrolife, den Entwicklern von EmbryoScope® ausgebildet wurden und die Technik adäquat verstehen und nutzen können.

5. Entstehen durch die Nutzung von EmbryoScope® zusätzliche Kosten ?

Aufgrund des einzigartigen EmbryoSlide® Kulturmediums und weitere Besonderheiten die sehr kostenintensiv sind, erheben wir auf die Nutzung von EmbryoScope® einen Preis von 700 Euro pro IVF Zyklus. Wir glauben, dass EmbryoScope® Brutkästen eine spannende Neuerung in Sachen IVF-Technik darstellen, welche signifikant auf Schwangerschaftsresultate einwirkt und ihre IVF Behandlung in Zypern wesentlich bereichert.

EmbryoScope-Clinic-Cyprus-IVF-Centre