Unser Programm für Embryonenspende am Cyprus IVF Centre kommt für Paare in Frage bei denen aufgrund Unfruchtbarkeit die eigenen Eizellen bzw. Spermien nicht zu einer Schwangerschaft führen können. Embryonenspende in Zypern blickt auf eine äußerst erfolgreiche Vergangenheit zurück – vielen Paaren die mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen haben wurde hierdurch geholfen. Gerade für Paare bei denen sowohl Mann und Frau von Unfruchtbarkeit betroffen sind, ist der Prozess der Embryonenspende die richtige Wahl.

Sollten sie Interesse an unserem Programm für Embryonenspende in Zypern haben, wenden sie sich bitte an unsere internationalen Patientenkoordinatoren. In einem persönlichen Gespräch können wir somit alle Details zur Behandlung, Anreise, Unterbringung, etc. klären

Am Cyprus IVF Centre bieten wir 2 verschiedene Arten von Embryonentransfer an. Hierzu gehören: Frischer Embryotransfer und Gefrorener Embryotransfer. Beide bilden einen wesentlichen Aspekt im Prozess der Embryonenspende.

Frischer Embryo

Bei dieser Variante wird die Spenderin am IVF Centre von uns medikamentös, hormonell behandelt um die Produktion von qualitativ hochwertigen Eizellen zu erhöhen. Auf täglicher Basis wird sie während des gesamten Medikationszyklus von uns untersucht und wenn die Eizellen die gewünschte Größe erreicht haben kommt es zum Vorgang der Eizellentnahme. Am selben Tag der Eizellentnahme muss der gewünschte männliche Spender am Cyprus IVF Centre seine Samenprobe stellen. Diese wird via ICSI anschließend direkt in die Eizelle injiziert und es kommt zur Befruchtung.

Im Folgenden wird den Zellen erlaubt sich in Ruhe zu entwickeln und Zellgrüppchen zu bilden die man als Blaszozysten bezeichnet. Nach ungefähr 5 Tagen in unseren Laboren wird der Embryo in den Mutterleib transferiert, sie müssen sich für diesen Zeitraum also in Zypern befinden. Am Cyprus IVF Centre transferieren wir gewöhnlich in etwa 3 qualitativ hochwertige Embryos. Sollten sie sich für eine Kombination aus Embryonenspende und Geschlechtsbestimmung (PID) interessieren, lassen sie uns dies einfach wissen. Wir werden in diesem Fall Vorkehrungen treffen bevor sie in Zypern ankommen

Gefrorener Embryo

Neben der “Frischer Embryo” Variante bieten wir am Cyprus IVF Centre die Möglichkeit des „Gefrorenen Embryotransfers“. In diesem Fall werden die Embryos etwa 15 Minuten bevor sie in den Mutterleib transferiert wird aufgetaut und für den Embryotransfer vorbereitet.

Frische Embryos die während eines IVF Zyklus nicht gebraucht werden und von guter Qualität sind, werden unter kontrollierter Temperatur tiefgefroren. Diese Embryos können bis zu 2 Jahre kryokonserviert werden ohne, dass sich die Qualität verschlechtert. Wenn sie bestimmte Vorbereitungen von zu Hause treffen, müssen sie in diesem Fall lediglich für 3 Tage nach Zypern kommen um die IVF an unserer Klink durchführen zu lassen.

Sollten sie zusätzliche Informationen zur Embryospende in Zypern benötigen, kontaktieren sie uns doch alsbald um eventuelle Fragen direkt klären zu können.