Bis zum heutigen Zeitpunkt konnte noch keine Theorie eine Beziehung zwischen einer Immun-Therapie und einer erfolgreichen IVF-Behandlung aufstellen. Paare können nach Durchlaufen mehrere IVF-Zyklen erfolgreich Kinder zur Welt bringen. In solchen Fällen gab es bisher keine Änderungen in dem Verfahren. Leider behaupten trotzdem viele Fruchtbarkeitskliniken fälschlicherweise einen Misserfolg eines IVF-Zyklus nach einer Immun-Therapie, da einige Paare von einer Immun-Therapie profitieren konnten.